Werbe-, Medien- und Eventagentur Bolz

Pressetext Stadt Bad Reichenhall:

Sicherheitskonzept zum Stadtfest 2022
Auf zum Stadtfest 2022
nach einer zweijährigen coronabedingten Pause findet das Bad Reichenhaller Stadtfest heuer wieder traditionell am ersten Samstag im Juli, also am 02. Juli 2022 statt.
Die Eröffnung erfolgt durch Oberbürgermeister Dr. Christoph Lung, wie gewohnt um 10.00 Uhr morgens auf der Bühne am Rathausplatz. Dessen besonderer Dank gilt allen Organisatoren und Beteiligten.
Das Organisationsteam, das sich unter anderem aus den Quartiersmanagern Ulrike Brodik (Bereich Angererbrunnen und Spitalparkplätze), Brauerei Bürgerbräu mit Stefan Aschauer (Bereich Rathausplatz), Markus Holzmannstetter (Bereich Unterer Lindenplatz und Ägidiplatz) und der Stadt Bad Reichenhall (Salinenstraße und Kammerbotenstraße) zusammensetzt, ist bereits seit Monaten mit der Ausgestaltung des Stadtfestes intensiv beschäftigt. So erwartet die Besucher wieder ein umfangreiches Programm bis in die späten Abendstunden.
Damit der Besuch des Festes entspannt und sorglos bleibt, wurde das bewährte Sicherheitskonzept aus den Vorjahren in einem Treffen mit den Verantwortlichen und den Sicherheitsbehörden abgestimmt. Darüber hinaus fand auch eine Ortsbegehung von Vertretern der Sicherheitsbehörden unter Einbeziehung der jeweiligen Quartiersmanager, des städtischen Bauhofes und der Stadtwerke statt. Neben zahlreichen Maßnahmen beinhaltet das Sicherheitskonzept selbstverständlich auch den Einsatz eines routinierten Sicherheitsunternehmens, das wie gewohnt mit der Polizei und dem städtischen Ordnungsamt eng zusammenarbeitet. Einem unbeschwerten Besuch des Stadtfestes sollte somit nichts entgegenstehen.

Team Stadtfest:
Team Stadtfest: Das Bild zeigt von links nach rechts Marco Bolz-Maltan (Werbung/Öffentlichkeitsarbeit), Patricia Holzmannstetter (Gaststätte Tucha), Florian Becker (Bad Reichenhall Tourismus & Stadtmarketing GmbH), Oberbürgermeister Dr. Christoph Lung, Markus Holzmannstetter (Gaststätte Tucha), Ulrike und Christine Brodik (Gaststätte Amadeo), Stefan Aschauer (Bürgerbräu), Markus Graschberger (Bürgerbräu), Sebastian Luderschmidt (Bayerische Rote Kreuz), Daniel Bäßler (Polizeiinspektion Bad Reichenhall), Oliver Ginskey (Ordnungsamt), Burkhard Hupf (Bauhof),

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen